Inhaltsbereich


NEU

Guck-Guck!

von Mies van Hout

aracariverlag 2018

 

Die Kinder schauen, raten und staunen was sich hinter den Formen von Mies van Hout versteckt. Es sind drei lustige Bücher über Formen und Farben und was man daraus alles zeichnen kann.

Deshalb sind auch im Minibook lauter Verse und Lieder zu Formen und Farben. Im Anschluss durften alle einen Thaumatrop eine Wunderscheibe ausmalen und mit dem Vers "Kreisel, Kreisel trüll di gschwind" tanzen lassen. Hier die Vorlagen 1, 2 und 3

Wunderscheibe basteln

 Die Vorlage ausschneiden und ausmalen.

Mit doppelseitigem Klebeband den Holzstab mit einkleben.

Jetzt kann man sie tanzen lassen und beobachten wie sich das Bild verändert.

Viel Vergnügen!

NEU

Der Bär schreibt heute Briefe

Axel Scheffler & Julia Donaldson

Beltz & Gelberg 2017

10 Jahre Buchstart 

Buchstart feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Die Bibliothek Hünibach ist von Anfang an mit dabei und feiert mit. Mit dem Buchstartbären von damals, dem Värslifux von heute und dem Bilderbuch «Der Bär schreibt heute Briefe» von Axel Scheffler & Julia Donaldson, Beltz & Gelberg, gab es letzten Freitag eine tolle Party.

Wie im Bilderbuch bereitet der Buchstartbär seine Feier vor. Er schreibt Briefe mit dem verzierten Briefpapier der Kinder.

Er trägt seine Post aus und die Plüschtiere erhalten einen Brief und werden auch gleich mit in den Kreis genommen. Beim Bären im Buch ist alles vorbereitet: die Freunde sind eingeladen, der Kuchen ist gebacken und steht auf dem Tisch und was liegt denn da auf dem Stuhl?

Ein Paket. Hat unser Bär auch ein Paket erhalten, ja! Dudu der Buchstartbär aus Luzern hat uns eines geschickt.

Was da wohl drin ist?

Er schickt uns einen tollen Vers, den wir sofort üben


Fingervers

Alli mini Fingerli wend hüt Gratulante sii:

De Erscht bacht ä Chueche,

de Zweit will ne versueche,

de Dritt zündet Cherze aa,

de Viert hed äs Gschänkli daa,

und de Füüft rüeft: Hip hip hurraa!

(Vers abgeändert aus: Das Tri-Tra Trampeltier. Beltz & Gelberg, 2017.)

Hier das Minibook mit allen Versen zum Bilderbuch.

 

..und alles Nötige, um eine Girlande zu basteln, ist eingepackt. Mit viel Eifer wird sie von den Kindern hergestellt.

Nun kann gefeiert werde! Merci lieber Dudu, wir haben uns sehr über dein Geschenk gefreut.

Gust der Mechaniker

Recycling in der Werkstatt

von Leo Timmers

aracariverlag 2018

 

Das ist eines meiner Lieblingsbücher.
Gust, Freunde dürfen ihn Guschti nennen, ist ein ein sehr besonderer Mechaniker. 
Meine Buchstart Veranstaltung beginne ich mit der Papierfigur Gust.

 

"Wer weiss wo Gust arbeitet?" Das grosse rätseln geht los und schon bald wissen wir es. Gust arbeitet in einer Werkstatt. Die bauen wir ihm nun aus Büchern.

 

Alle dürfen sich ein Fahrzeug aus meinem Fundus nehmen. Die Kinder überlegen was kaputt ist und dürfen zu Gust in die Werkstatt fahren. Er hämmert, pumpt, schraubt und flickt alles.

Weil er so berühmt ist, gibt es auch ein Bilderbuch von ihm, das wir uns nun anschauen.

 

"Was nimmt Gust denn da alles mit in seine Werkstatt?" frage ich die Kinder. Wir rätseln wozu er die Sachen braucht. Kaum ist Guschti angekommen hört man jemanden rufen. "Gust, Guschti bisch dehei?" "Nei ir Wärkstatt!" "Ig bruche Hilf! Mir tuet ds Füdli weh!" Ja kein Wunder, der Sattel ist viel zu klein für ein Nashorn. Gust meint "Fahr id Wärkstatt. Ig ha ne Idee!" Das lässt sich Nashorn nicht zweimal sagen. 

  

Weil das nun etwas dauert und Gusts Radio kaputt ist singen wir ein Lied oder sagen einen Vers auf solange er arbeitet.

 

Nashorn ist ganz begeistert und fährt aus der Werkstatt damit wir sehen was Gust gemacht hat. (Seite umblättern beim Rausfahren) Kaum ist Nashorn zufrieden weggefahren, hört man die Giraffe husten und rufen "Gust, Guschti bisch dehei?" "Nei ir Wärkstatt!" Auch Giraffe fährt in die Garage. Wir singen oder sagen einen Vers und dann schauen wir, was Gust verändert hat.

Bald merken die Kinder, dass immer etwas von dem "Gerümpel" neben der Werkstatt gebraucht wird. Sie machen dann auch Vorschläge was Guschti für das jeweilige Problem einbauen könnte.

Es wird Abend und Gust hat nur noch etwas zu tun. Er will heute mal nicht so schmutzig daheim ankommen.

Ein Buch das allen Spass macht. Ich danke dem Verlag für das Rezensionsexemplar.

Mundart Minibook

Gust die Figur

AAA-UUU
Hab keine Angst im Dunkeln

von Jonny Lambert

Habermaass GmbH 2017
ISBN 978-3-86914-221-0

Klappentext

Als die Maus eines Abends durch den finsteren Wald nach Hause huscht, ertönt plötzlich ein unheimliches und schauriges AAA-UUU... Wer oder was könnte das nur sein? Eine Eule, ein Elch, ein Bär oder eine Gans?? oder vielleicht...ein Monster???

Ein originelles Bilderbuch über die Angst im Dunkeln.

Für einmal bekamen die Besucher eine schriftliche Einladung per Post.

Ablauf der Leseanimation

Nach dem Begrüssungsritual möchte der Värslifux im Wald spielen. Er will sich verstecken.

Wir machen uns einen eigenen Wald. Jedes Kind zeichnet einen Baum auf eine Papiertüte.

Ein Kind darf den Fuchs verstecken und ein anderes suchen. Das machen wir ein paar mal, damit alle Kinder die wollten einmal dran waren.

Nun zeichnen wir Waldtiere, wenn genug Zeit bleibt schneiden wir sie aus. Das kann man auch nach dem Bilderbuch machen.

Ein Elch,

eine Maus,

eine Eule, ein Bär und ein Hase,

eine Maus, ein Vogel,

eine Eule

und ein Bär sind unteranderem entstanden.

Was machen die Tiere, wenn es dunkel wird? Klar sie gehen schlafen. Habt ihr Angst, wenn es dunkel wird? Niemand fürchtet sich Nachts, doch der Blick schweift zu den Eltern, Sicherheit ist da ; )

Wir schauen uns das Buch an. Die Kinder erzählen was sie sehen, ich ergänze und füge ab und zu einen Vers ein. Die Minibooks findet ihr hier in Mundart-Hochdeutsch und da Hochdeutsch

Das Bilderbuch hat alle fasziniert und begeistert. Noch auf dem Heimweg hat man immer wieder ein schauriges AAA-UUU gehört.

Vorweihnachtszeit

Die drei Könige sind unterwegs

Ein Weihnachtsbuch der besonderen Art ist

 

Dazu passt sicher der Vers von Josef Guggenmos

Christkind ist da,
sangen die Engel im Kreise
über der Krippe
immerzu
Der Esel sagte leise
I a
und der Ochse sein Muh.
Der Herr der Welten
liess alles gelten.
Es dürfen auch nahen
ich und du.

Mehr Verse und Linder findet ihr auf dem Minibook (MUndart)

Und viele Ideen für Weihnachten auf dem Adventskalender der Leseanimatorinnen  http://www.leseanimation.ch/aktuell/drei-k 

Einen schönen Advent wünsche ich euch!

 

 

 

 

Plötzlich war Lysander da

Ein Brief verändert das Leben dreier Mäuse.

von Antje Damm, Moritz Verlag 2017 ISBN 978 3 89565 344 5

Ablauf der Leseanimation

In unserm Briefkasten finden wir einen Brief. Bevor ich ihn vorlese, frage ich die Kinder, ob sie auch schon einmal Post bekommen haben. Ein spannendes Gespräch entwickelt sich.

Einer der kein Zuhause mehr hat, soll bei den Mäusen einziehen.
Wie kommt es, dass man kein Zuhause mehr hat?
Würdet ihr euch freuen, wenn euer Bürgermeister euch einfach jemanden schickt?
Die Mäuse fragen sich auch, ob das Essen reicht, und wo der Fremde schlafen soll?

Der Fremde, ein Lurch namens Lysander ist eingetroffen. Die Mäuse und die Kinder sind sehr skeptisch ihm gegenüber. Und baden will der, das macht keine Maus gerne. Als er dann die Badewanne als seinen Schlafplatz auswählt und sie mit Erde füllt, sind sich die Mäuse ganz sicher, der passt überhaupt nicht zu uns. Als dann noch die Puppe von Kathinka verschwindet sind sich alle einig. das war Lysander.
wir blättern im Buch zurück und suchen die Puppe auf jeder Seite und finden sie überall!

Die Geschickte nimmt ein gutes Ende. Die Samen die Lysander in die Badewanne streut wachsen. Sie sehen nicht nur schön aus, mann kann sie auch essen. Nun gibt es bei den Mäusen nicht mehr nur Kartoffeln, sondern auch noch leckeren Salat.

Auf die Frage, ob die Mäuse noch weitere Tiere bei sich aufnehmen würden, sind sich die Kinder einig. Ja, denn man weiss nie was man mit ihnen schönes erleben wird.

Danke Antje Damm für dieses Wunderbuch zu einem schwierigen Thema.

Nach der Geschichte habe die Kinder sich die Welt der Mäuse und Lysander nachgebaut. Auch die Figuren haben alle selber gezeichnet.

Und nach ein paar Tagen bekam ich eine Postkarte.

Danke Sara und Julie! Ich habe mich sehr gefreut!!!

 

 

Nachtgespenster

Wir lassen sie fliegen.

Zum Bilderbuch

Keiner gruselt sich vor Gustav

von Guido van Genechten, annette betz 2015

habe ich ein Pop-up-Minibook erfunden und zusammengestellt. Hier findet ihr das pdf mit Versen in Mundart, Hochdeutsch und Französisch.

Faltanleitung:

Wie ein normales Minibook falten.

Den Katzenkopf und den Turm von der geschlossenen Seite einschneiden. Man sieht die schwarzen Linien gut von hinten.

Die Kanten gut falzen. Wieder zurückbiegen, dann den Katzenkopf und den Turm auf die andere Seite drücken.  Aus den Talfalten entstehen Bergfalten.

Die Katze zeichnen. 

Danach ein Gespenst ausschneiden, bemalen und falten.

Doppelseitiges Klebeband (Fotoecken) auf eine Seite vom Gespenst anbringen und etwas schräg ins Minibook kleben. Danach die zweite Seite vorbereiten und das Minibook schliessen.

Sieht doch fast wie Gustav aus.

Viel Freude mit dem mal etwas anderem Minibook wünscht Susi Fux.

 

 

Briefträger Maus

weil das Buch sooooooo schön ist!

Weil ich auch bei Buchstart-Veranstaltungen mit diesem Buch arbeiten möchte, habe ich ein Minibook in Mundart dazu gemacht.

Hoffentlich erlebt die Familie Maus noch viele tolle Abenteuer. 

Briefträger Maus macht Ferien

Marianne Dubuc

Beltz & Gelberg Verlag 2017
ISBN 978-3-407-82157-7

Mit diesem tollen Buch starte ich die neue Animationssaison. Mein Ziel ist es, jede Veranstaltung mit einem Brief zu beginnen. Heute hat es drei Briefe im Postkastensack.

 

Gespannt öffnen wir den ersten Brief. (blauer Briefweisser Brief)

Jedes Kind darf etwas zeigen und es beschreiben. Ich frage nach, ob es in den Sommerferien auch schwimmen, schaukeln usw. war. Wer hat uns wohl den Brief geschickt? Zuerst raten, dann vorlesen und dann den zweiten Brief öffnen, damit wir Familie Maus sehen können.

 

Von ihrer Ferienreise gibt es ein Buch, das wir uns nun anschauen. Die Bilder sind so reichhaltig und es gibt so viel zu entdecken und bewundern. Schnell merken die Kinder, dass jede Figur aus dem Brief auch im Buch zu finden ist. Zehn Orte besucht Familie Maus, bevor sie wieder daheim sind. Da liegen schon ganz viele Briefe vor der Post. Auch wir wollen nun einen Brief zeichnen/schreiben.

 

Bevor er eingepackt wird, kommt noch ein Kleber (Runde Etiketten von Herma No.4476) drauf.

 

Zukleben und bestimmen wer den Brief bekommt. (Postkleber, Herma No.4387)  

Nun bin ich gespannt, ob ich auch Post bekomme.

Wazn Teez?

Carson Ellis

Übersetzt von Jess Jochimsen und Anja Schöne
Nord Süd Verlag 2017, ISBN 978-3-314-10386-5

Ja, was heisst denn das? Und wer hat das vom Englischen übersetzt? Soll das Deutsch sein? Wir brauchen dringend jemand der und dieses Chuderwälsch oder Käferisch übersetzten kann. Los gehts:

Käfer aussuchen

Rückenpanzer ausschneiden und heften

passende Flügel befestigen

los fliegen und Nonsenskarten lesen oder vorlesen lassen. Die Käfer übersetzen, wenn sie Lust dazu haben. Ein paar Beispiele:

Ellerli, sellerli, ribedi ra,
ribedi rabedi knoll

ÖNE, TÖNE, TO
GAMPERNELLE NO,
ISABELLE, PUMPERNELLE,
IBELI, BIBELI, PUMP

Oder einen auf Französisch

Climi climi climi cla
tire la bobine
chifoula
ta ta specta.

Hier das pdf der Verskarten.

Nun öffne ich das Buch.

und viele Schmetterlinge fliegen heraus.

Gespannt folgen wir der Geschichte. Zum Glück helfen die Käfer bei der Übersetzung.

Die Kinder waren begeistert und sie haben all die kleinen Details entdeckt und bewundert. Am Schluss konnte ich nur noch sagen: "Ba baa, Knipsis! War toll mit euch!"


Schmetterlinge gibt es in Bern im Drachenäscht oder in Zabererläden.

Im neuen Querlesen wird die ganze Animation ausführlich beschrieben.

Ba baa!

 

 

 

 

 

Impressum: Gestaltung – CinCin,
Programmierung – WebWaren